Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kurzinfo zum Kirchenpatron und der Kirche

Heiliger Dionysius von Paris

  • Schutzpatron der Pfarrei Ringen
  • Glaubensbote in Gallien
  • Erster Bischof von Paris
  • Märtyrer (†250)
  • Nothelfer bei ...
    • Kopfleiden,
    • Gewissensunruhe
    • und Seelenleiden

Regen an St. Dionysius, viel Regen
und Schnee im Winter gewiss
(alte Bauernregel)

Chronik der Pfarrkirche

  • 1136: Älteste urkundliche Nennung der Pfarrei Ringen
  • 1762: Pfarrkirche Ringen ist dem Einsturz nahe
  • 1773: Neuanlage der Pfarrkirche und des heutigen Turmes
  • 1890-1900: Errichtung des Chores der Pfarrkirche und Neubau des Kirchenschiffes
  • 03. Mai 1900: Konsekration der neuen Pfarrkirche durch Weihbischof Schrod
  • 1949:
    • Entfernung des neugotischen Hochaltares
    • Entfernung der neugotischen Ausmalung
    • Einbau der neuen Fenster des Kirchenschiffes
      nach dem Entwurf der Künstlerin Maria Katzgrau
  • 1970er Jahre - Bilderstürmerzeit:
    • Entfernung fast aller die Zeit überstandenen noch vorhandenen neugotischen Ausstattungsgegenstände
    • Errichtung eines profisorischen Volksaltares
  • 2018-2020: Umfangreiche Renovierung der Pfarrkirche
  • 17. Februar 2019: Altarweihe durch Bischof Dr. Stefan Ackermann

Ritus der Altarweihe