Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jesus ist wahrhaft auferstanden! Halleluja!

Osternacht in Lantershofen

Die Osternacht fand am Karsamstag um 20.30 Uhr unter Beschränkungen und etwas kürzer in Lantershofen statt. Pastor Burg segnete die Osterkerze und zog mit dem Wechselgesang "Lumen Christi" von der Sakristei ein. Der Jugendgottesdienstkreis "Church for You(th)" hatte sich eine ansprechende Aktion einfallen lassen. Zur ersten Lesung (Genesis, die Schöpfungserzählung) wurden bemalte Kartons zu den einzelnen Schöpfungstagen aufgestellt. Diese wurden dann zur neutestamentlichen Lesung durch Umstellen in den Schriftzug "Aufstehen" verwandelt. Zwei Messdienerinnen stellten bei der Dialogpredigt Fragen zu Krisen und Zukunftsaussichten der Jugend in den Raum. Die Messe wurde stimmungsvoll von Heinrich Fuchs und den Vorsängerinnen und Vorsängern mitgestaltet. Danke an alle Beteiligten und besonders Pastor Alexander Burg, der diese Messe in dieser Form gehalten und möglich gemacht hat.

"Du stellst meine Füße auf weiten Raum"

Impuls zum Hungertuch 2021

Das Hungertuch hat die Tradition, Stationen des Lebens, Leidens und des Todes Jesu in der jeweiligen Kultur des Landes zu erzählen. Oft konnten und können die Menschen in den Entwicklungsländern nicht lesen und ihnen wurde die Geschichte Jesu so in Bildern vermittelt. Der Anspruch des diesjährigen Hungertuches ist ein Anderer: Dieses Hungertuch erzählt die Leidens- und Hoffnungsgeschichte der Menschen in Chile und weltweit. Einen Impuls zum diesjährigen Hungertuch finden sie Hier.